Assistenz 4.0 – Dein Weg als Digitale Assistenz

Moderne Technologien machen es möglich: Das selbstständige und ortsunabhängige Arbeiten als Digitale Assistenz. Digitale Assistenzen unterstützen ihre Auftraggeber bei einer Vielzahl administrativer Tätigkeiten. Für Auftraggeber lohnt sich das Outsourcing von gewissen Aufgaben aus einer Vielzahl von Gründen. Sie sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern können sich auch die Digitale Assistenz aussuchen, die für die jeweiligen Arbeiten die entsprechenden Voraussetzungen mitbringt. Aber auch Digitale Assistenzen profitieren von einer grossen zeitlichen Flexibilität, Abwechslung im Arbeitsalltag und der Möglichkeit ortsunabhängig zu arbeiten. So verlockend die Aussichten erscheinen, das Arbeiten als Digitale Assistenz bringt auch einige Herausforderungen mit sich – und das nicht nur im Bereich Datenschutz.

In diesem Seminar beleuchten Sie mit der Assistenz 4.0 Expertin Kim Gunkel das Berufsbild der Digitalen Assistenz. Sie lernen, was es bedeutet selbstständig zu sein, warum die Themen IT-Infrastruktur und Datenschutz über Erfolg und Misserfolg richten können und lernen wie Sie rechtliche Stolperfallen elegant umgehen können. Dieses Seminar gibt Ihnen in zwei Tagen das Rüstzeug, damit Sie anschliessend als Digitale Assistenz mit Vollgas durchstarten können.


Erster Seminartag:
Am ersten Tag widmen wir uns dem Berufsbild der Assistenz. Welche Veränderungen durchläuft es, was verändert sich und welche Möglichkeiten tun sich nun für Sie auf? Sie lernen, was es bedeutet selbstständig zu sein und warum die IT-Infrastruktur und das Thema Datenschutz das A und O Ihrer Tätigkeit sind.


Zweiter Seminartag:
Am zweiten Tag widmen wir uns ganz Ihrer Marke – also Ihnen. Sie lernen, warum Networking als Digitale Assistenz unumgänglich ist, was Zusammenarbeit als Digitale Assistenz bedeutet und wie Sie Kundschaft akquirieren. Aus Fehlern lernt man, aber es müssen ja nicht alle dieselben machen. Deshalb widmen wir uns am zweiten Seminartag dem Thema Stolperfallen und lernen, wie Sich diese vorzeitig erkennen lassen.


Nutzen für Sie als Digitale Assistenz:

  • Sie lernen wie Sie als Digitale Assistenz durchstarten können.
  • Sie lernen welche rechtlichen Aspekte die Selbstständigkeit mitbringt und was Sie beachten müssen.
  • Sie erhalten das notwendige Rüstzeug, um Ihre Selbstständigkeit auf einem soliden Fundament aufzubauen.
  • Sie lernen sich als Marke in der Wirtschaft zu etablieren.


Was unterscheidet dieses Seminar von anderen?
Kim Gunkel hat sich im Rahmen ihrer Masterarbeit intensiv mit dem Thema Assistenz 4.0 beschäftigt. Die Kombination aus diversen Weiterbildungen, jahrelanger Berufserfahrung und fundiertem wissenschaftlich erforschtem Inhalt machen sie zur Expertin im Bereich Assistenz 4.0. Sie weiss aus eigener Erfahrung, was es bedeutet sich selbstständig zu machen und bietet mit Ihrem Unternehmen Shareau als erstes Schweizer Unternehmen eine Plattform für Digitale Assistenzen.


Methodik
Beide Tage werden geprägt sein mit Impulsvorträgen der Referentin, Einzel- sowie Teamarbeiten und viel Raum für offene Diskussionen.


Referentin
Kim Gunkel leitet das CAS Digital Office Management FH an der Kalaidos Fachhochschule in Zürich. Nach ihrer Weiterbildung als Direktionsassistentin und dem Executive Master Business Administration in digitalem Management und Unternehmensführung (FH), hat sie mit ihrem Geschäftspartner das Unternehmen Shareau gegründet. Kim Gunkel kombiniert wissenschaftlich erforschte Inhalte aus ihrer Masterarbeit zum Thema Assistenz 4.0 und Wissen aus ihrer jahrelangen Berufserfahrung.
Besuchen Sie mich auf Linkedin.

Datum
12. + 13. November 2020 (Do/Fr)
9.00 bis 17.00 Uhr inkl. Mittagspause

Ort
GDI Gottlieb Duttweiler Institut
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon
www.gdi.ch

Kosten
Zweitägiges Seminar (inkl. Verpflegung) CHF 1400.–
Vorteilspreis für Abonnenten: CHF 1190.–