Richtig gut korrespondieren + von Ohr zu Ohr – Richtig gut verbunden

Tag 1: Richtig gut korrespondieren
Das Beste für Ihre E-Mails und Briefe

Menschen wirken, Worte wirken. Die Formulierungen, die Sprache und Kultur von Briefen und E-Mails entscheidet sehr oft darüber, ob wir Menschen erreichen, für ein Projekt gewinnen und gut mit unseren Geschäftspartnern verbunden sind. Korrespondenz ist mehr als antworten, benachrichtigen. Richtig gute Korrespondenz besitzt einen Zauber, ist einzigartig und positiv wirkungsvoll.

Die Inhalte

  • Korrespondenz und ihre Regeln hinterfragen und neue Standards definieren
  • Wie Briefe und E-Mails wirken – Vorlagen, Texte mit dem Dialogkreis analysieren
  • Arbeitswörter und ihr Zauber. Wie gut ist das, was wir täglich schreiben?
  • Die Struktur von Anrede bis Gruss – Tipps und Tricks
  • Kleine Textwerkstatt: Korrespondieren mit neuen Wörtern, starken Werten
  • Richtig gut korrespondieren bei negativen Nachrichten wie Absagen und anderen schwierigen Botschaften
  • Un- und Zauberwortliste

Nutzen für das Unternehmen

  • Sie korrespondieren sicher, mit mehr Inspiration und einem Bewusstsein für richtig gute und wertvolle Korrespondenz.
  • Sie bringen Ihre Persönlichkeit gut ein und beachten die Kultur des Unternehmens, der Organisation bewusst.

Methodik
Aus dem Guten hin zum Besseren. Angelika Ramer arbeitet lösungsorientiert und lädt ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Dialog ein. Wir arbeiten mit einem Skript, mit mitgebrachten Vorlagen und dem Ramer Quali Check Raster (siehe auch www.ramer-osorno.ch)

 

Tag 2: Von Ohr zu Ohr – Richtig gut verbunden
Sympathisch und klar telefonieren

Manche lieben es, andere vermeiden es. So oder so. Das Telefongespräch ist anspruchsvoll, weil sich zwei Menschen hören, manchmal auch per Video sehen und doch nicht persönlich begegnen. Das Wichtigste beim Telefonieren ist die Stimme und eine klare innere Haltung.

Inhalte

  • Grundsätze der mündlichen Kommunikation (Dialogkreis)
  • Die Merkmale eines guten Gespräches, Dialoges
  • Die Merkmale eines schlechten Gespräches ohne Erfolg (Debatte, Streit, Ablehnung)
  • Telefonieren mit dem persönlichen inneren Wert für mehr Klarheit, Kraft, Wirkung
  • Un- und Zauberwörter im mündlichen Austausch
  • Gesprächsthemen sammeln und gezielt üben

Nutzen für das Unternehmen

  • Sie lernen sich besser kennen und wissen, wie Sie persönlich richtig gut verbunden sein können.
  • Sie nutzen Ihre Stärken am Telefon und sprechen natürlich, sympathisch und gewinnend.

Methodik
Aus dem Guten hin zum Besseren. Gemeinsam tragen wir Stärken zusammen und achten sorgfältig darauf, was wir im mündlichen Austausch mit Menschen noch besser machen können. Mit dem Telefonkoffer ist es möglich, Gespräche aufzuzeichnen und gemeinsam zu analysieren. Jede Teilnehmerin bekommt stärkende und zu ihr passende Rückmeldungen (www.ramer-osorno.ch)

Lesetipp: Im April erscheint im Verlag SKV das neueste Buch von Angelika Ramer: Richtig gut verbunden – Telefonieren und Menschen erreichen.

Referentin
Angelika Ramer, Inhaberin und Gründerin von ramer – Identität ist Sprache, ist in Schaffhausen aufgewachsen. Nach der ersten journalistischen Ausbildung arbeitete sie für Tageszeitungen und leitete Fachmagazine. Mit der Ausbildung in systemischer Organisationsentwicklung am Management Center Vorarlberg entwickelte sie ihre Beratungstätigkeit. Das Diplom Systemischer Coach und Beraterin CTAS/ISO/ICI (St. Galler Coachingmodell) sowie die Erfahrung als langjährige Referentin und Trainerin für Selbstmanagement (SIB Zürich) garantieren eine sorgfältige Arbeitsweise. Sie ist in grossen und kleineren Unternehmen als Kommunikationsberaterin und Trainerin tätig. Auch als Autorin ist sie erfolgreich Ihre Sachbücher für Korrespondenz sind im Verlag SKV erhältlich. Zum Unternehmen gehört auch der Osorno Verlag mit eigenen Publikationen.

Datum
Seminar «Richtig gut Korrespondieren»
Dienstag, 22. Oktober 2019

Seminar «Von Ohr zu Ohr – Richtig gut verbunden»
Mittwoch, 23. Oktober 2019

Ort
GDI Gottlieb Duttweiler Institut
Langhaldenstrasse 21
8803 Rüschlikon
www.gdi.ch

Kosten

Die beiden Seminartage können einzeln oder zusammen gebucht werden.

Eintägiges Seminar (inkl. Verpflegung) CHF 690.–
Vorteilspreis für Abonnenten: CHF 590.–

Zweitägiges Seminar (inkl. Verpflegung) CHF 1’200.–
Vorteilspreis für Abonnenten: CHF 990.–